Montag, 17. Juni 2024
·

NIEDERBAYERN

bild_klein_22396.jpg
Mit der gĂŒnstigen und guten Möglichkeit, den Durst aus dem Wasserhahn zu stillen, ist es diesen Sommer im Leitungsnetz der Passauer Stadtwerke vorbei. Bis mindestens Anfang August wird das Wasser gechlort, so die Pressemitteilung der Stadtwerke von heute Mittag. Höchstwahrscheinlich durch das lange... mehr
bild_klein_22388.jpg
Passau - Ein Regenguss mit einer IntensitĂ€t von 64 Liter pro Quadratmeter, in der Summe 15 Liter, hat am Nachmittag die Menschen im ĂŒberfluteten Passau besorgt. Die Donau verharrt den vierten Tag auf der höchsten Warnstufe 4 (ĂŒber 8,50 Meter) bei 8,80 Meter. Das Rathaus gibt Handreichungen... mehr
bild_klein_22356.jpg
Morgen kommt MinisterprÀsident Söder

Passau ruft bei Donaupegel zehn Meter Katastrophenfall aus

Um 13.24 Uhr, bei einem Donaupegel von 9,98 Meter, hat das Rathaus den Katastrophenfall ausgerufen. Kurz danach ist der Maximalpegel des heutigen Tages erreicht worden. 10 Meter die Donau und 7,10 Meter der Inn. Auf seiner Reise durchs bayerische Katatsrophengebiet hat sich fĂŒr morgen, 15 Uhr,... mehr
bild_klein_22284.jpg
Der „Andi-Scheuer-Tunnel“ der A94 bei Kirchham, Landkreis Passau, wird zunehmend zum Ärgernis. Der Tunnel im Ortsteil Tutting misst 450 Meter in der LĂ€nge und 22 Meter in der Breite. Eingeweiht wurde er im Dezember 2023 von Andreas Scheuer und Landrat Raimund Kneidinger. Ein Meter Autobahn... mehr

Weitere Artikel aus dem Bereich Niederbayern

In eigener Sache: Dritter Anschlag gegen Passauer Journalisten: Haus beschmiert, Schild gestohlenViel PrĂ€senz, wenig Transparenz: Großfahndung nach mutmaßlichem GefĂ€hrder durchkreuzt Aktionstag der Polizei100 Meter hohe RauchsĂ€ule: Pocking: Baustoffhandel geht in Flammen aufGibt nix wos heid wichtiga waarad: A sauscheens Weda, a pfundige Duid und a Mordsumzug