Montag, 25. September 2023
·

Lokalmagazin B√ľrgerblick >> Montag, 04. September 23

bild_klein_21523.jpg
Lokaljournalismus

Wunderliches Passau: Demo gegen Verkehrswende und Waldschutz

Verkehrte Welt, möchte man manchmal meinen.

Lesen Sie davon im Septembermagazin, das ab heute am Kiosk liegt. Die Schiene ist ein Weg aus der Klimakrise und ein Beitrag zur Verkehrswende. Doch angef√ľhrt von der SPD wird in Passau gegen eine neue Bahnstrecke demonstriert. Zwei Handvoll Menschen nur, aber immerhin. Europa feiert in diesem Monat die klimafreundliche Mobilit√§t mit dem "Tag der Schiene", Sonderfahrplan f√ľr die Region Passau am 16. September hier.

Ohne W√§lder g√§be es kaum Leben auf der Erde, keine Artenvielfalt. Wer m√∂chte bezweifeln, dass sie sch√ľtzenswert sind. Sie werden immer wichtiger bei zunehmenden Extremwetter. In der Hitze sorgen sie mit ihrer Wasserverdunstung f√ľr K√ľhle, bei Starkregen wird ihr Boden zum Schwamm, der Blitzfluten verhindert. Dennoch: Junge Menschen, diesmal Vertreter der Jungen Union, stellen sich in einen Stadtrandwald und postulieren, dass ohne Waldrodung Stadtentwicklung und Wirtschaft zusammenbrechen w√ľrden. In ihrer Wortwahl werden die Waldsch√ľtzer zum Feind, den es zu bek√§mpfen gilt, und deren B√ľrgerbegehren mit einer Waffe verglichen, sie "torpedieren". Am 17. September - und jetzt bereits per Briefwahl - stimmt Passau ab: Ja zu B√ľrgerbegehren oder Ratsbegehren?

GRANITBAHN
Unsere Titelgeschichte zur Jungfernfahrt der Granitbahn, einer von Ehrenamtlichen wiederbelebten Schiene, behandelt diese Widerspr√ľche. Sie zeigt das Potential der neuen Schiene im Stadtgebiet auf und wirft einen Blick auf die groteske Bahn- und Walddemo.

LANDTAGSWAHL
Sie w√ľnschen sich ein Orientierung zur Landtagswahl, wollen wissen wie die Direktkandidaten ticken? Wir haben zw√∂lf konkrete Fragen gestellt, die Antworten von drei Frauen und neun M√§nner der Wahlkreise Passau-Ost und -West findne sie im Heft. Amtierende und angehende Politikerinnen und Politiker haben eines gemeinsam: Sie neigen dazu, unbequemen Fragen auszuweichen, ergehen sich oft in Allgemeinpl√§tzen. Mit einem exklusiven QR-Code k√∂nnen Sie die Originale der Zuschriften nachlesen. Zwei Kandidaten w√§hlten Telefonat statt Schriftverkehr, ein Kandidat hat nicht reagiert und sein Parteikollege hat die vorgegebene Textl√§nge so weit √ľberschritten, dass wir seine E-Mail nur in der Online-Version wiedergeben

Gute Wahl zum Wahlschutz am 17. September und zur Landtagswahl aqm 8. Oktober! Die Entscheidungen fallen oft fr√ľh, weil die Briefw√§hlerschaft w√§chst.

VIDEOS PER QR-CODE
Bitte beachten Sie die acht QR-Codes im Blatt zu den Videos, die teilweise exklusiv nur √ľber das Magazin abrufbar sind. Zu den Landeskandidaten finden Sie √ľber den QR-Code bei Interesse das Original der Antwortschreiben. Die QR-Codes der Printausgabe zu den Interview-Videos mit Ministerin Kaniber, Landrat Gruber und B√ľrgermeister Heinricht f√ľhren auf die √úbersichtsseite der BB-Videos, verwenden Sie die Suchmaske oder den direkten QR-Code der digitalen Ausgabe.

Die Protagonisten in dieser Ausgabe, die namentlich erw√§hnt sind: Landwirtschafts- und Forstministerin Michaela Kaniber, Landrat Sebastian Gruber und B√ľrgermeister Olaf Heinrich aus Freyung, Granitbahn-Aktivistin Heidi Bauer aus Hauzenberg, SPD-Funktion√§r Felix Kohn, Wochenmarkt-Bauer Otto Bischof, Kaffeehausbetreiber Lorenz Seidl, Architekt Stefan Hiendl, JU-Kreisvorsitzender Joachim Weidenthaler, Frauenarzt Ronald Weikl,Stadtrat Matthias Weigl, die Landtagsdirektkandidaten Agnes Becker, Christian Flisek, Josef Heisl jun., Johannes Just, Jutta Koller, Marc Kuhnt, Christian Lindinger, Stefan Meyer, Martin Probst, Wolfgang Reddies, Roswitha Toso und Andreas Trapp, Landesgartenschau-Presesprecherin Bettina Matschiner und -Gesch√§ftsf√ľhrerin Katrin Obermeier, Stadtarchivar Richard Schaffner, Josef Heisl sen., Klinikum-Pressesprecherin Elke Zanner, Ex-Verkehrsminister Andreas Scheuer. Fehlerteufel: Im Granitbahnreport zeigt das Foto auf Seite 34 nicht den (als einzigen Spitzenpolitiker anwesenden) MdL Manfred Eibl, sondern Gesch√§ftsf√ľhrer Curth von der Bayerischen Regionaleisenbahn. Der Heftpreis betr√§gt ab September 6 Euro; neben dem korrekten Barcode findet sich in einem Teil der Auflage die alte Preisangabe.

Fehlerteufel: Im Granitbahnreport zeigt das Foto auf Seite 34 nicht den (als einzigen Spitzenpolitiker anwesenden) MdL Manfred Eibl, sondern Gesch√§ftsf√ľhrer Curth von der Bayerischen Regionaleisenbahn. Der Heftpreis betr√§gt ab September 6 Euro f√ľr das gedruckte Heft, 5 Euro f√ľrs E-Paper; neben dem korrekten Barcode findet sich in einem Teil der Auflage die alte Preisangabe.  

Dass Juni-Magazin Nr. 168 oder Abo bestellen? 

bild_klein_21337.jpg
Das gedruckte Sonderheft "Flut 2013 - DIe versunkene Stadt" hier per Paypal bestellen
11,50 Euro inkl. Versand
 

Oder E-Mail abo @ buergerblick.de.

Sie wollen das Monatsmagazin in Ihrem Geschäft anbieten: marketing @ buergerblick.de
Hier unser Vertriebsnetz der Kioske.

Unser Vertriebsnetz:

 

 

 

 

 

 

 

 

  • ¬†

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     
    Bitte klicken Sie diese Förderer
    und Freunde der freien Presse:

    Hier Ihre Anzeige?
    Kontaktieren Sie uns!

     

    Unsere News und Bilder
    finden Sie wieder:
     
    Tageszeitung

     

    Wochenzeitung

     

    Illustrierte

     

    TV & Radio
    ARD
    ZDF
    Bayerisches Fernsehen
     
    Agenturen

     

    Ausland

     

    Internet
    Google
    Yahoo
    Passau Bilder