Sonntag, 18. April 2021
·
·

Lokalnachrichten >> Freitag, 26. März 21

bild_klein_18385.jpg
Die Grubwegerin Therese Haas ist die 10 000. Erstgeimpfte in Passau; im Hintergrund mit Weingeschenk OB Jürgen Dupper, Impfteamhelfer Lorenz Dupper und Impfarzt Dr. Lukas Huber. (PR-Foto: Stadt Passau)
Lichtblick in der Pandemie

Corona-Schutz: Passau erreicht Erstimpfquote von 27 Prozent

Grenzlage und hohe Infektionszahlen haben f√ľr die Dreifl√ľssestadt eine gute Seite: Sie wird vom Freistaat mit Sonderzuweisungen an Impfstoff bedacht.

Das Rathaus teilt heute Nachmittag mit: Im Laufe der n√§chsten Woche k√∂nnen die Erstimpfungen f√ľr die √ľber 70-J√§hrigen abgeschlossen werden, danach wird Gruppe 3 aufgerufen, die Generation 60plus und Vertreter systemrelevanter Berufe.

Nach dem kurzzeitigen Impfstopp von Astrazeneca trat dieses Ereignis zwei Wochen sp√§ter als angek√ľndigt ein: Die 10.000 Erstimpfung in Passau wurde verabreicht. Mit Stiftswein und Blumenstrau√ü feiert die Stadt die 75-j√§hrige Grubwegerin Therese Haas.

Diese Woche erhielten 1.500 Passauerinnen und Passauer die Erstimpfung, 400 die Zweitimpfung. Davon ausgehend, dass bei einem Schutz von 70 Prozent der Bev√∂lkerung die Seuche einged√§mmt w√§re, hat Passau eine Erstimpfquote von 27 Prozent erreicht. Hinzu kommen rund 2.900-Corona-Genese, f√ľr die sich eine Impfung fr√ľhestens ein halbes Jahr nach der Infektion empfiehlt.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder