Samstag, 06. Juni 2020
·
·

Lokalnachrichten >> Freitag, 15. Mai 20

bild_klein_0000016742.jpg
Eine Partei hatte Protestplakate aufgehängt, welche das Rathaus kurz darauf entfernen ließ. Unerlaubter Wahlkampf. (Foto: mediendenk)
Ab Montag im Klinikumsviertel

Wohnjuwel der Goldenen Zwanziger wird abgerissen

„Bahn frei für die Abrissbirne“, hat PNP-Lokalredakteur Franz Danninger am 21. Oktober des Vorjahres geschrieben. Sieben Monate später ist es soweit. Ab Montag wird das gelbe schlossähnliche Wohnhaus im Klinikviertel, Zeitzeuge einer Gartenhaussiedlung der 1920er Jahre, abgerissen.

Stadträte im Klinikumsausschuss hatte 10 gegen 3 Stimmen einen Antrag abgelehnt, das historische Gebäude zu erhalten. Klinikumswerkleiter Stefan Nowack hatte den Boden bereitet mit dieser Aussage: Das Gebäude gefalle ihm von außen gut, aber drinnen sei der Zustand schlecht. Er sprach von „Schimmel“.

bild_klein_0000016743.jpg
Damit das Haus sein Gesicht verliert und sein Inneres Wind und Wetter ausgesetzt wird, rissen kurz vor Weihnachten osteuropäische Hilfsarbeiter Fenster und Türen heraus. (Foto: mediendenk)
Bürgerblick-Reporter haben das Haus Wörthstraße 7 während der kurz vor Weihnachten in Eile durchgeführten Entkernung begutachtet. Der Schimmel hatte sich versteckt, aber das war zu sehen: neue Heizungen, neue Bäder, im Dachgeschoss eine nagelneue Holztreppe, kernsolides Ziegelmauerwerk, feine Handwerkskunst an Fenstern und Haustüren.

Ein Video wird aufbereitet für BBplus- und Premiumabonnenten und Leser der nächsten gedruckten Ausgabe.

Die Stadträte sind offenbar wissentlich mit falschen Darstellungen dazu bewegt worden, den Abriss zu genehmigen. „Graue Energie“ zu nutzen, das Gebäude in die Erweiterung der Klinik einzubeziehen, ist von Anfang an nicht zur Debatte gestanden.

Die Fläche werde „dringend“ für einen Neubau gebraucht, hatte Nowak betont. Der Neubaus steht wohl jetzt an. Mitglieder einer Bürgerinitiative, darunter der Diözesanbaumeister, hatten sich vergeblich für den Erhalt des Wohnhauses eingesetzt.

Für den Verkehr wird die Wörthstraße während des Abrisses gesperrt, Fußgänger dürfen passieren.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder