Donnerstag, 18. August 2022
·

Dahmeland >> Montag, 18. Juli 05

bild_klein_1656.jpg
Umweltmediziner

Elektrosmog macht Millionen Menschen krank

Mindestens f√ľnf Prozent der Bev√∂lkerung, das sind immerhin vier Millionen Menschen, reagieren nach Einsch√§tzung der Umweltmediziner empfindlich gegen chemikalische Wirkstoffe und elektromagnetische Strahlungen.

Die √Ąrzte sind √ľber die dramatische Zunahme umweltbedingter Erkrankungen besorgt. Umweltmediziner und Spezialisten aus der gesamten Bundesrepublik werden deshalb am Mittwoch in M√ľnchen den √ľberregional t√§tigen "Verein zur Hilfe umweltbedingter Erkrankter" gr√ľnden, der den betroffenen Patienten helfen will.

Der Verein will in √∂ffentlichen Diskussionen aufzeigen, wie sehr chronische Erkrankungen mit Umweltfaktoren zu tun haben (z.B. Allergien), wie gef√§hrlich Feinstaub wirklich ist, wie hoch Schlaf- oder Arbeitspl√§tze mit Elektrosmog belastet sind, welche Chemikalien Teppichb√∂den ausgasen, wie viele sch√§dliche k√ľnstliche Aromen Speiseeis enth√§lt, welche Wechselwirkung Zahnmetalle und Elektrosmog haben k√∂nnen.

Das Forum findet im M√ľnchner Park Hilton statt.