Dienstag, 24. November 2020
·
·

Lokalnachrichten >> Freitag, 20. November 20

bild_klein_0000017384.jpg
Essen für Zuhause: Alle Lokale mit Liefer- oder Abholservice sind mit Sternchen markiert.
Gastronomie in der Pandemie

Essensbote mit Tr├╝ffelhobel

Bananenbrot und Pfannkuchen, Pizzateig und K├Ąsekuchen. Repr├Ąsentative Umfragen und Rezepte-Suchmaschinen best├Ątigen es: Wir standen noch nie sooft an Herd und Backofen wie seit der Pandemie.

Doch neue Kochlust hin oder her. Irgendwann ist Zuhause der Ofen aus und es verlangt uns nach den Gerichten unserer Lieblingslokale: Pizza aus dem Steinofen oder Pasta vom echten Italiener, Gaumenluxus vom Feinschmeckerlokal oder Naturkompositionen vom Bio-Wirtshaus.

Die Spitzenk├Âche am Krisenherd k├Ânnen nicht klagen. Ihre Stammkundschaft l├Ąsst sie offenbar nicht im Stich. Das Netz steckt voller Belobigungen und Meisterleistungen: Ein junger Altstadtwirt wird ger├╝hmt f├╝r sein hausgemachtes Malzgew├╝rzbrot und Marillenpunsch; ein Neumarktkoch gibt seinen Essensboten Tr├╝ffelwaage- und hobel mit, die f├╝r ein besseres Geschmackserlebnis erst vor der Haust├╝r zum Einsatz kommen; ein Bio-Koch vom n├Ârdlichen Donauufer verspricht Lieferungen binnen einer Stunde und ein Landgasthausbetreiber, der fr├╝hzeitigen Bestellern Sonderrabatt gew├Ąhrt, weist bereits auf die ÔÇ×Weihnachtsente To GoÔÇť hin.

bild_klein_0000017383.jpg
Pizza zum Mitnehmen. (PR-Foto: Passau Tourismus)
Essen zum Mitnehmen oder geliefert ins Haus erfreut sich wie bei der ersten Welle also guter Nachfrage. Diese Dienstleistung ist f├╝r viele Wirtinnen und Wirte eine wichtige Einnahmequelle in der Krise geworden. Wie sich Verpackungsm├╝ll vermeiden, Geschmack, Konsistenz und Temperatur bis zum Wohnzimmertisch am besten erhalten lassen, dieser Herausforderung haben sich die Speisenlieferanten zus├Ątzlich zu stellen.  

Der Staat kommt der durch die Zwangssperre betroffenen Branche im November entgegen: Das Gesch├Ąft ├╝ber die Theke hinweg wirkt sich nicht nachteilig auf die Umsatzhilfe aus, die bemessen am Vorjahr mit 75 Prozent ausbezahlt wird.

54 Gastronomiebetriebe f├╝hren wir auf unseren Online-Seite ÔÇ×Essen und TrinkenÔÇť, ausschlie├člich familien- und eigent├╝mergef├╝hrte, darunter sind etwa die H├Ąlfte Partner auf unseren gedruckten Empfehlungsseiten. Marleen Heimann und der Herausgeber haben in diesen Tagen die Informationen eingesammelt und aktualisiert: Das Ergebnis, 32 der 54, mehr als 60 Prozent, haben auf ÔÇ×Essen f├╝r ZuhauseÔÇť umgestellt.

Wer bietet Abhol- oder Lieferdienst, zu welchen Uhrzeiten und zu welchen Konditionen? Hier unsere Favoriten mit *.

Was vergessen? Fehler gefunden? Bitte Nachricht an bestelokale @ buergerblick.de

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder