Samstag, 02. Dezember 2023
·

Lokalmagazin B√ľrgerblick >> Mittwoch, 04. Oktober 23

bild_klein_21605.jpg
An heute am Kiosk

Im Passauer Maschinenraum der Demokratie

Als die Produktion dieses Heftes abgeschlossen ist, kommt ein Dankesschreiben vom Oberb√ľrgermeister. "Es kann nicht hoch genug gesch√§tzt werden, dass Sie bereit waren, einen Sonntag zu opfern, um unser demokratisches Grundrecht auf allgemeine, gleiche, unmittelbare, freie und geheime Wahlen zu sichern." Der Reporter war Wahlhelfer beim B√ľrgerentscheid im September, das Rundschreiben ging an 380 Ehrenamtliche.

Dieser OB-Rundbrief f√ľhrt direkt zur Oktober-Titelgeschichte: "Im Maschinenraum der Demokratie herrscht angespannte Akribie". Unser Heft zur Landtagswahl wirft einen Blick hinter die Kulissen eines Abstimmungsraumes. Berliner Verh√§ltnisse sind bei uns kaum denkbar, es sind genug gedruckte Abstimmungszettel vorr√§tig und jede Ausz√§hlung wird doppelt und dreifach gepr√ľft. Sch√§tzen Sie mal, f√ľr wie viele Stimmzettel statistisch gesehen jeder ehrenamtliche Mitwirkende bei der Wahl verantwortlich ist? Aufl√∂sung steht im Report.     

"Das war f√ľr mich der spannendste Beitrag im aktuellen Heft", schreibt der studentische Helfer des Lektorat. Die Redaktion hat ein Gespr√§ch mit dem Notarzt gef√ľhrt, der per Hubschrauber und Seilwinde einen Patienten von der Aussichtsplattform am Oberhaus gerettet hat: "Der fliegende Notarzt".

Ihre langen Monologe vor dem Amtsrichter erinnerten ein wenig an den Corona-Prozess um einen Passauer Maskenarzt, der falsche Atteste ausstellte. Beim ersten Passauer "Klimakleber"-Prozess war BB-Reporter Korbinian Strohhuber der einzig anwesende Pressevertreter. Er war seinerzeit Augenzeuge bei der Stra√üenblockade am Anger im vorigen Fr√ľhjahr. Er hat den zweieinhalbst√ľndigen Prozess protokolliert: "Die reuelos Verurteilten".

In dieser Ausgabe in Wort und oder Bild: der Straubinger Oberarzt Dr. Christoph Kerscher, die Klimaaktivisten Micha Frey, Kim Schulz, Tim Tempel und Liv Brandenburger, Rechtsanwalt Sebastian Kahlert, Amtsrichter Stefan Hutsch, Brauereidirektoren Stephan Marold und Martin Schr√∂der, Wirt Poyraz Sakuc, Glockensachverst√§ndiger Heinz-Walter Schmitz, Hofladenbetreiberin Michaela Karlstetter, Molkerei-Konzernbetreiber Theo M√ľller, Festwirte Martin Vrbnjak und Ernst Brenner, Oberb√ľrgermeister J√ľrgen Dupper, Rathaus-Personalamtsleiter-Vize Dr. Florian Ley, Stadtbrandrat Andreas Dittlmann, Vilshofener Vize-Inspektionsleiter Michael Emmer, Musiker Jonas Sempert, Bezirkstagsvizepr√§sident Thomas Pr√∂ckl.


Fehlerteufel: In der Musikkolumne ist beim Album "French Kiss" im Umbruch ein Satz vermurkst worden; die "ironischen Texte besch√§ftigen sich mit unz√§hligen franz√∂sischen Ikonen", muss es  hei√üen. Und der Klassiker "Waterloo Sunset" stammt nicht von den "Kings", sondern von den "Kinks."

Hier können Sie das aktuelle Heft bestellen oder abonnieren:

bild_klein_21337.jpg
Das gedruckte Sonderheft "Flut 2013 - DIe versunkene Stadt" hier per Paypal bestellen
11,50 Euro inkl. Versand
 

Oder E-Mail abo @ buergerblick.de.

Sie wollen das Monatsmagazin in Ihrem Geschäft anbieten: marketing @ buergerblick.de
Hier unser Vertriebsnetz der Kioske.

Unser Vertriebsnetz:

 

 

 

 

 

 

 

  • ¬†