Samstag, 31. Juli 2021
·
·

Lokalnachrichten >> Mittwoch, 18. November 20

bild_klein_17381.jpg
Symbolfoto des Geschirrverleihers für Mehrweg mit QR-Code.
Essen zum Mitnehmen

Unimensa verbietet Verpackungsm√ľll

Essen zum Mitnehmen erlebt in der Pandemie einen Rekordabsatz. Die Menge an Verpackungsm√ľll, die dadurch anf√§llt, steigt ebenso. L√§sst sich Letzteres vermeiden?

Sp√§testens nach der ersten Welle haben manche Wirtinnen und Wirte sich Gedanken gemacht, wie es besser geht. Papier- statt Styroporschachteln oder Einweggl√§ser mit Pfand. 

Jetzt die auf den ersten Blick gute Nachricht: Ab 1. Dezember stellt die Universit√§tsmensa, mit 14.000 potentiellen Kunden wohl der gr√∂√üte Gastrobetrieb, ihr Mitnahmesysstem auf Mehrweg um. So k√∂nnen Tausende Einwegverpackungen jede Woche eingespart werden. Es wird ein "pfandfreies System" sein. Dazu muss sich jeder auf einer App "registrieren", eine Art Zwangsmitgliedschaft beim Anbieter. Wer dies nicht wolle, k√∂nne Speisen und Getr√§nke nur mehr im eigenen Geschirr abholen, werden die Studentinnen und Studenten informiert. Eine andere M√∂glichkeit werde es nicht mehr geben.

R√ľckgabesystem ohne Netzwerk
Der Betreiber der Mensa, das Studentenwerk, setzt auf ein Anfang des Jahres gegr√ľndetes Unternehmen aus Gr√∂benzell. Es bringt laut eigener Beschreibung Geschirr mit QR-Code im Umlauf, das bei Ausgabe und R√ľckgabe erfasst wird. Das funktioniert bei "allen teilnehmenden Partner-Restaurants", werben die Gef√§√üverleiher. Der Vorteil sei ihr "gro√ües Netzwerk mit einfachen R√ľckgabeboxen." Der Haken: Es gibt im Umkreis von 100 Kilometer keinen einzigen Betrieb, der dieses System nutzt. Die Betriebe sind haupts√§chlich in M√ľnchen, dort nutzen es angeblich 100 Standorte.

Plastikfrei mit Kunststoffgeschirr?
Aus welchem Material die "hochwertigen Mehrweg-Schalen und Becher" sind, wird auf der Unternehmensseite nicht erw√§hnt. Es handelt sich offenbar um ein bruchsicheres Kunststoffprodukt, angeblich "BPA frei". 

 

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder