Donnerstag, 23. Januar 2020
·
·

Lokalnachrichten >> Dienstag, 10. Dezember 19

bild_klein_0000016302.jpg
Einstimmig zur Landratskandidatin gewählt: Agnes Becker, hier bei der Vorstellungsrede im Biowirtshaus im Stelzlhof. (Foto: mediendenk)
Lokalpolitik

ÖDP-Bienenkönigin Becker tritt als Landratskandidatin an

Die Organisatorin des erfolgreichen bayerischen Volksbegehrens “Rettet die Bienen!”, die 39-jährige Agnes Becker, ist einstimmig zur Kandidatin für die Passauer Landratswahl ernannt worden.

20 stImmberechtigte ÖDP-Mitglieder hatten sich in einem Biowirtshaus am nördlichen Donauhügel getroffen.

Becker will den Vertretern der freitäglichen Klimaschutzbewegung ein Rederecht im Kreistag einräumen. “Jungen hübschen Mädels den Mund zu verbieten ist schwer für ältere Herren”, hat sie erkannt. Ihr Antrag werde hin- und hergeschoben “wie eine tote Ratte.”

Dass die EU den Klimanotstand ausgerufen hat, Stadt und Landkreis Passau sich an dem historisch belasteten Begriff “Notstand” aufhängten, um dies abzulehnen, sei vorhersehbar gewesen, meint sie. Dieser Ablehnungsgrund sei zu verlockend gewesen, um gegen den “linksversifften Ökoscheiß” zu stimmen.

Die ÖDP ist bislang im Passauer Kreistag mit vier Sitzen vertreten.

Gegen den Kronprinzen des abdankenden Landrats Franz Meyer treten neben der ÖDP-Politikerin Becker der SPD-Fraktionsvorsitzende und eine Grünen-Lehrerin aus Vilshofen an.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder