Montag, 16. September 2019
·
·

Bayern >> Sonntag, 01. September 19

bild_klein_0000015883.jpg
In Passau sind E-Scooter, hier im Bahnhofsviertel, im Straßenbild eine Seltenheit. Sich den engen Verkehrsraum zu teilen, ist jetzt bereits Stress für Verbrenner, Radfahrer und Fußgänger. (Foto: mediendenk)
Haftpflichtversicherung

Strafverfahren gegen E-Scooter-Fahrer

Immer nur Ärger mit den vom Passauer Verkehrsminister Scheuer angepriesenen elektrischen Tretrollern.

In den Gro├čst├Ądten klagt die Polizei ├╝ber hohe Unfallzahlen, Betrunkene und Unsichere am Lenker. In dem 4.300-Einwohner-Ort Eging am See, Passauer Landkreis, erwartet einen Unbelehrbaren jetzt ein Strafbefehl oder, wenn er die Geldbu├če nicht akzeptiert, ein Gerichtsverfahren.

Ein 34-J├Ąhriger, so der Polizeibericht der Inspektion Vilshofen, sei am Samstagnachmittag zum zweiten Mal mit seinem nicht versicherten E-Scooter in eine Verkehrskontrolle geraten. Diesmal auf der Kollmeringer Stra├če, zuletzt vor zwei Wochen.

Eine Haftpflichtversicherung, ab 12 Euro im Jahr, ist f├╝r diese E-Gef├Ąhrte Pflicht. Die Versicherungsplakette muss aufgeklebt sein.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder