Donnerstag, 19. Juli 2018
·
·

Bayern >> Samstag, 23. Juni 18

bild_klein_0000013992.jpg
CSU-Stadträtin Rosemarie Weber hält die Eröffnungsrede. Fünf Passauer Goldhaubenfrauen und ein Werbemotiv, das drei Badende zeigt, schmücken die Bühne. (Foto: Tobias Köhler)
Fanfaren und Trauerflor

Webers EW-Festspiele sind eröffnet

CSU-StadtrĂ€tin Rosemarie Weber hat als ranghöchste Vertreterin der „EuropĂ€ischen Wochen“ die 66. Festspiele im FĂŒrstbischöflichen Opernhaus eröffnet.

SPD-OberbĂŒrgermeister Dupper hielt ein kurzes, kritisches Grußwort; CSU-MinisterprĂ€sident Söders Grußwort als Schirmherr wurde per Video eingespielt. Er hatte als Vertreter CSU-Kultusminister Sibler entsandt. Der lobte die EW-Vorstandsvorsitzende Weber fĂŒr ihre großartige Arbeit.

bild_klein_0000013999.jpg
Das CSU-Spitzentrio des Eröffnungstages: Dichter Kunze, EW-Vorsitzende Weber, Kulturminister Sibler. (Foto: Tobias Köhler)
CSU-Landrat Franz Meyer bezeichnete die Festspiele als „festen Bestandteil unserer Hoamad“. Der ehemalige DDR-Heimatdichter und BĂŒrgerrechtler Reiner Kunze, TrĂ€ger des "Franz Josef Strauß"-Preises der CSU, durfte als Ersatz fĂŒr die geplatzte Festrede aus seinem neuem Gedichtband vorlesen, der im Juli erscheint. BerĂŒhrende Texte.

Die UlrichsblĂ€ser aus BĂŒchlberg verkĂŒndeten den Beginn des Festaktes mit FanfarenklĂ€ngen. Zwischen den Reden spielte das "Minguet Quartett" Mozart und Beethoven -  weltweit gefragte Streicher.

bild_klein_0000014001.jpg
Fanfaren im Opernhaus, Trauerflor auf der Straße. Nicht alle Kulturfreunde sind mit der aktuellen Situation - Festspiele ohne kĂŒnstlerischen Leiter - glĂŒcklich. (Foto: Tobias Köhler)
An den Fahnenstangen am Rathausplatz wurde die EW-Fahne vermisst. DafĂŒr prangte am Donauufer gegenĂŒber ein EW-Plakat mit Trauerflor. Vermutlich ein Zeichen der EnttĂ€uschung darĂŒber, dass dies erstmals Festspiele ohne Intendant sind.

bild_klein_0000014003.jpg
Eröffnungskonzert im Großen Rathaussaal: „Monteverdis Marienvesper“ bringt die Berliner Lautten Compagney zu Gehör; es singt ein EW-Laienchor. (Foto: Tobias Köhler)
Um 10 Uhr setzte großes GlockengelĂ€ut ein. Dies hatte nichts mit der feierlichen Eröffnung der „EuropĂ€ischen Wochen“ zu tun. Bischof Oster lĂ€utete seinen neuen „Maria-Hilf-Wochen“ ein. Eine geistige Verbindung ist wahrscheinlich zufĂ€llig  geschaffen worden: Um 14 Uhr ertönte als Eröffnungskonzert „Monteverdis Marienvesper“ im Großen Passauer Rathaussaal.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder