Montag, 23. April 2018
·
·

Lokalnachrichten >> Freitag, 29. Dezember 17

bild_klein_0000012837.jpg
Die beiden Fahrzeuge blieben nach dem Zusammenstoß schwer beschädigt an der Einmündung Vilshofener Straße/ Bundesstra0e 85 liegen. (Foto: Tobias Köhler/ Bürgerblick)
Linksabbiegerin ├╝bersieht Gegenverkehr

Karambolage in Hacklberg

Passau - Zwei Autofahrerinnen sind mittags mit ihren Kleinwagen im Passauer Stadtgebiet kollidiert. Sie kamen mit dem Schrecken davon, ihre Fahrzeuge mit schweren Frontsch├Ąden waren abschleppreif.

Der Unfall ereignete sich zur Mittagsstunde im Stadtteil Hacklberg. Die Fahrerin eines wei├čen Opel Corsa, auf der Bundesstra├če stadteinw├Ąrts fahrend, war an der ampelgeregelten Einm├╝ndung nach links in die Vilshofener Stra├če abgebogen. Dabei ├╝bersah sie im Gegenverkehr einen asphaltgrauen Toyota Yaris.

bild_klein_0000012838.jpg
Polizeibeamte halten an der Unfallstelle mit Ma├čband die Spuren fest. (Foto: Tobias K├Âhler/ B├╝rgerblick)
Beim Zusammensto├č wurden die Fahrzeuge im Frontbereich schwer besch├Ądigt, die Tr├╝mmer verteilten sich ├╝ber die Fahrbahn. Der Opel schleuderte auf eine Verkehrsinsel und knickte ein Gebotsschild, der Toyota wurde 90 Grad um die eigene Achse gedreht. Die beiden Frauen, eine von Ihnen stammt das F├╝rstenzell, konnten gl├╝cklicherweise ohne sichtbare Verletzungen ihre Fahrzeuge verlassen. Der Schreck stand ihnen ins Gesicht geschrieben.

Zwei Streifenwagen der Bundespolizei und ein Streifenwagen der Landespolizei trafen fast gleichzeitig an der Unfallstelle ein. Die Beamten sch├Ątzen den Blechschaden auf etwa 20.000 Euro.

tk/hud

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder