Sonntag, 27. Mai 2018
·
·

Regionales >> Montag, 03. Juli 17

bild_klein_0000012105.jpg
Der Schweizer Dirigent Michael Tabachnik springt für den Linzer Bruckner-Orchester-Dirgienten Dennis Russell Davies ein. (Foto: Jean Baptiste Millot)
EuropÀische Wochen

Linzer Bruckner-Dirigent fÀllt nach Fahrradsturz aus

Der 73-jĂ€hrige Dirigent Dennis Russell Davies hĂ€tte am Mittwoch mit dem „Bruckner Orchester Linz“ sein „EuropĂ€ische-Wochen-Abschiedskonzert“ im Passauer Stephansdom gegeben. Er musste heute absagen, weil er mit dem Fahrrad gestĂŒrzt ist und sich das Knie verletzt.

bild_klein_0000012107.jpg
FĂ€llt nach Fahrradsturz aus: Bruckner-Dirigent Dennies Russel Davies. (Foto: Andreas H. Bitesnich).
"FĂŒr ihn springt Michel Tabachnik, Chefdirigent und KĂŒnstlerischer Leiter der BrĂŒsseler Philharmoniker ein“, teilt heute Mittag die Pressestelle der „EuropĂ€ischen Wochen“ mit.

Der Schweizer Tabachnik, 74 Jahre alt, dirigierte regelmĂ€ĂŸig die Berliner Philharmoniker sowie die großen Klangkörper in allen HauptstĂ€dten der Welt. Er war WeggefĂ€hrte und Berater unter anderem von Herbert von Karajan. 

bild_klein_0000012106.jpg
Das Linzer Bruckner-Orchester. (Foto: EW)
Tabachnik wird nicht, wie von Dennis Russell Davies geplant, die Urfassung der „Romantischen“ Bruckners interpretieren, sondern die zweite und heute gebrĂ€uchlichere Fassung von 1878/80. Zudem werden aufgefĂŒhrt Wilhelm Killmayers „Überstehen und Hoffen“, ein „PoĂšme symphonique“ aus dem Jahr 1978, sowie Anton Bruckners 4. Sinfonie in Es-Dur.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder