Dienstag, 26. September 2017
·
·

Bayern >> Mittwoch, 21. Juni 17

bild_klein_0000011977.jpg
Der Brunnen im sogenannten Klostergarten wurde abgedreht. Hier dreht sich jetzt auf dem "Kleinen Exerzierplatz" der Pemperlprater, gegründet 1830.
Nostalgierummel

Die echte Dult ist wieder da!

Voi gmiatlich!
 
Der Isarindianer Willy Michl, 66, singt bayerischen Blues, k├╝hles Bier flie├čt in Steinkr├╝ge, Stadtr├Ąte ├╝ben sich im Ringstechen auf dem Pemperlprater. Eine Sehnsucht der Passauer ist heute Wirklichkeit geworden: Die Dult ist zur├╝ck auf dem Kleinen Exerzierplatz. Danke Till! Klickt Euch durch die Fotogalerie!
 
Fasslduett mit Politiker und Komiker
bild_klein_0000011967.jpg
Zwei M├Ąnner, zwei F├Ąsser, vier Schl├Ąge: Oberb├╝rgermeister J├╝rgen Dupper (gr├╝ne Weste) und Kabarettist Hannes Ringlstetter (dunkle Sch├╝rze) beim Bieranstich.
Oberb├╝rgermeister J├╝rgen Dupper, Strohhut, gr├╝ne Filzweste, und Kabarettist Hannes Ringlstetter, Dreitagebart, wei├čes Hemd, feine Lederschuhe, zapfen um die Wette die ersten beiden F├Ąsser. Jeder zwei Schl├Ąge, zwei Sieger. ÔÇ×Fr├╝her wurden auch zwei F├Ąsser gleichzeitig angezapftÔÇť, erinnert Veranstalter Till Hofmann ans Brauchtum. 
 
Warum Till sein Bierzelt "Trixie" taufte
Die Vergangenheit ist allgegenw├Ąrtig. Die Dekoration im blau-wei├čen Zelt stammt von den Uranf├Ąngen der Maidult: der ├╝berlebensgro├če Pappmach├ępapagei, das Begr├╝├čungsschild f├╝r die japanische Partnerstadt Atika, die Frauenportraits an den Stirnseiten des Zelts, die laut Hofmann alle "Trixie" hei├čen. Er taufte das L├Âwenbrauereibierzelt "Trixie-Zelt". Das hat folgende Bewandtnis: "Trixie" hie├č die fesche Tochter eines Zuckerwattestandbetreibers, die damals der Schwarm der Maidultburschen war. Ihr wurde dieses Lied gewidmet:

 
Wie riecht die echte Dult?
bild_klein_0000011978.jpg
Vier Gondeln der Seepferdschiffschaukel: Ein altes Ehehpaar f├╝hlt sich wieder jung.
Die Besucher freuen sich ├╝ber wiedergewonnene Annehmlichkeiten: Zur Mittagspause schnell r├╝ber auf die Dult zu Bier und K├Ąse. Die alten Volksfestger├╝che ziehen ├╝ber den Platz, gebrannte Mandeln, Steckerlfisch und Bratw├╝rstl. ÔÇ×Es fehlt nur noch der Geruch des M├ĄnnerklowagensÔÇť, scherzt Dupper. 
 
Hinschauen, wohlf├╝hlen, das alte Passau leben! Die "Oide Dult" geht bis Sonntag. Die Fahrgesch├Ąfte kosten 2 Euro, die Ma├č Bier 7,20 Euro. 
 
Das Musikprogramm:

Mittwoch 21. Juni
Mittag: Blaskapelle Pocking
Abend: Trachtenmusikkappelle Schardenberg

Donnerstag
Mittag: Ohrwaschlschinder
Abend: Halser Musikanten

Freitag
Mittag: Kapelle Salzweg B├╝chlberg
Abend: Express Brass Band

Samstag
Mittag: Trachtenkapelle F├╝rstenzell
Abend: Blaskapelle Zenting

Sonntag
Mittag: Stadtkapelle Hauzenberg
17.00 Uhr: Passauer Saudiandln (Babsi Dorsch & Gerlinde Feicht)
20.00 Uhr: Attwenger
 
 
Fotos: Tobias Mayerhofer und Hubert J.Denk, Text: Tobias Mayerhofer und Hubert J. Denk (live aus dem Zelt bei einer Gratispressema├č Bier).
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder