Freitag, 28. April 2017
·
·

Regionales >> Mittwoch, 19. April 17

bild_klein_0000011584.jpg
Konzert am 26. April: Babsi Dorsch, Barbara Blumenstingl und Ex-EW-Intendant Pankraz von Freyberg begrüßen in der Europäabücherei den Frühing. (Quelle: Passau.de)
Termine zum Vormerken

Babsi Dorsch, eine Passauer Marke

Barbara Dorsch, Jahrgang 1955, ist die lokale Göttin der Passauer Kleinkunst. Babsi, wie sie ihre Verehrer nennen, beherrscht die Kunst der Groteske. Spaßiges verschleiert sie mit großem Ernst und Ernstes entzaubert sie mit Komik. Sie singt, spielt und musiziert. Der Nachwuchs nimmt bei ihr Nachhilfe.

Ein Blick in Babsi Dorschs Kalender. FĂĽr alte Fans zum Vormerken, fĂĽr neue Fans zum Kennenlernen.

  • bild_klein_0000011583.jpg
    Künstlerin Barbara Dorsch und ihr musikalischer Partner Jürgen „Doli“ Engel.
    Am Freitag, 21. April, gibt sie im Bürgerhaus von Kirchham ein Benefizkonzert: „Alles Schlager nur in C-Dur mit Do Do Do ( Dorsch / Dominik / Doli)“; mit Vertonungen von Gedichten der bayerischen Volksdichterin Emerenz Meier (1874-1928). „Bitte nur raschelnde Spenden“, schreibt Babsi. Gesammelt wird für den Paralympics-Sportler Alfred Hufnagl, dem beim Training ein unachtsamer Lkw-Fahrer, der geflüchtet ist, seinen maßgefertigten Rennrollstuhl lädiert hat. Das neue Renngerät kostet 8.000 Euro.

Seltenes FrĂĽhlingstrio

  • Am Mittwoch, 26. April, 19 Uhr, in der Passauer EuropabĂĽcherei, gestaltet sie mit ihrem E-Piano eine eigenwillige FrĂĽhlingsbegrĂĽĂźung zusammen mit Barbara Blumenstingl (Flöte) und Ex-EW-Intendant Pankraz von Freyberg (Rezitation): "Und Liebe duftet von den Zweigen". Gedichte und Musik. Eintritt frei.

PR-Konzert für´d Schneiderin

  • bild_klein_0000011585.jpg
    Trio in der Schneidermeisterei: Babsi, Doli und Lichti.
    Am Donnerstag, 27. April, tritt Babsi Dorsch bei ihrer persönlichen Modeberaterin und Maßschneiderin auf: „Umara Fünfal a Durchanand“ lautet das Programm in der Meisterschneiderei von Elke Burmeister-Haug in der Passauer Innstadt, Lederergasse 1, wo sie seit Januar einmal monatlich gastiert. Begleitet wird Babsi von Doli und Lichti, sie spielen „Passacaglia“ und "andere Schmankerl", bringen die neuesten Emerenz-Meier-Vertonungen zu Gehör.
  • Tags darauf, 17 Uhr, sind Dorsch & Co. in der Passauer Pension „Frau Dunschn“  in der LudwigsstraĂźe 18, zu hören mit: „Alles Schlager nur in C-DUR - mit Do Do Do ( Dorsch / Dominik / Doli).“

"Best of Saudiandln" im Scharfrichter

Mit Kunst lässt sich vieles erträglicher machen, lautet eine von Babsis Botschaften. Über den umstrittenen Flutschutz an der Innpromenade hat das Ilzer Hochwasseropfer Dorsch bei einem PNP-Interview gemeint: „Das hätt´ich gleich“. Die Mauer würde sie von André Heller für 6 Millionen Euro gestalten lassen, darauf ein Schüttbild des österreichischen Aktionskünstler Hermann Nitsch für 2,3 Millionen, das Ganze garniert von einem Londoner Graffiti-Maler für 0,2 Millionen.

Babsi ist aktuell zu hören bei einer Plauderei mit dem Netzradio „Pirate Radio“: „Eine herumziehende Marke“.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder