Mittwoch, 23. Oktober 2019
·
·

Lokalnachrichten >> Samstag, 28. September 19

bild_klein_0000016003.jpg
Schauspielerin Antonia Reidel auf der Bühne am Telefon, so wie heute die Damen der Theaterkasse im wirklichen Leben: Ticketinhaber informieren, dass die Vorstellung ausfällt. (Foto: Peter Litvai)
"Der nackte Wahnsinn"

Schauspielpremiere wegen Erkrankung abgesagt

Einer der neun Darsteller war mit Fieber beim Arzt. Der hat wohl Bettruhe verordnet. Die fĂŒr heute Abend geplante Premiere der Boulevardkomödie "Der nackte Wahnsinn" im fĂŒrstbischöflichen Opernhaus entfĂ€llt und kann auch am Sonntag nicht stattfinden.

Statt des „nackten Wahnsinns“ auf der BĂŒhne erleben die Mitarbeiterinnen der Theaterkasse heute den echten Wahnsinn hinter den Kulissen. Ein Telefonmarathon hat begonnen. Alle, die ein Premierenabo halten oder Tickets gekauft haben, 166 an der Zahl, werden persönlich kontaktiert.

Zum GlĂŒck kommen solche Absagen relativ selten vor. Der Ersatztermin steht fest: Sonntag, 13. Oktober, 18 Uhr.

Die englische Boulevardkomödie aus den 1980er Jahren, die vom Chaos einer Theaterproduktion erzĂ€hlt, ist nach der begeistert aufgenommenen Operette "Land des LĂ€chelns" die zweite Premiere der Spielsaison des Landestheaters.  

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder