Donnerstag, 20. Juni 2019
·
·

Bayern >> Donnerstag, 23. Mai 19

bild_klein_0000015553.jpg
Ein Kämpfer gegen den zerstörerischen Hochwasserschutz an der Innpromenade, Friedrich Brunner, erklärt dem ZDF-Team, was die Bürgerinitiative bisher erreicht hat. (Foto: mediendenk)
Mittagsmagazin Drehscheibe

ZDF: Wie Hochwasserschutz in Passau polarisiert

Das ZDF–Mittagsmagazin Drehscheibe greift am Freitag das Thema Passau und Hochwasserschutz auf.

bild_klein_0000015554.jpg
Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes, Stephan Hauke und Siegfried Ratzinger, erklären dem ZDF-Team die Pläne des geplanten Flutschutzes. (Foto: mediendenk)
Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes präsentierten an der Innpromenade die Pläne für eine Flutmauer. Ob der Oberbürgermeister vor den Kommunalwahlen am 15. März 2020 die Umsetzung noch anpacken will, ist fraglich.

Als Initiator der Bürgerinitiative gegen den zerstörerischen Hochwasserschutz kommt Friedrich Brunner vom „Forum Passau“ zu Wort. Zur Innpromenade gehören Parkanlagen, Spielplatz und eine als Naturdenkmal geschützte Kastanienallee.

Das jährliche Frühjahrshochwasser ist für Passau in diesen Tagen Routine: 7,60 Meter die Donau (statt 4,50 Meter), 4,70 Meter der Inn (statt 2 Meter). Die Meldetstufe 2 von 4 wurde an der Donau erreicht. Betroffen ist die Donauseite der Altstadt. Hier ist die Uferstraße an der tiefsten Stelle überschwemmt.

Wo Sie die Sendung im Netz finden, wird nachgetragen.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder