Mittwoch, 22. Mai 2019
·
·

Lokalnachrichten >> Mittwoch, 13. März 19

bild_klein_0000015181.jpg
Ein Prozess um sexuellen Missbrauch von Kindern findet am Landgericht Passau hinter verschlossenen Türen statt. (Foto: mediendenk)
Prozess am Landgericht

Anklage: Perverse Kontakte zu Kindern √ľber Whatsapp

Ein heute 21-J√§hriger Bursche aus dem Landkreis Passau soll √ľber soziale Netzwerke neun M√§dchen im Alter von 11 bis 13 Jahren zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben. Der Staatsanwalt verlas heute die Anklage zum Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Danach schloss das Gericht, wie vom Verteidiger beantragt, die √Ėffentlichkeit aus.

Laut Anklage hatte der Angeklagte Ende 2017 die M√§dchen √ľber Instagram und Whatsapp aufgefordert, ihn zur Selbstbefriedigung zu animieren. Dazu sollten sie ihm Sprachnachrichten und ein Foto senden, das ihre H√§nde in durchsichtigen Kunststoffhandschuhen zeigt. Mehrfach habe er den M√§dchen gedroht, ihre Handynummern im Internet zu ver√∂ffentlichen. In einigen F√§llen, so der Staatsanwalt, habe der Angeklagte die Kinder zu Nacktfotos aufgefordert, womit er jedoch keinen Erfolg hatte.

Das Urteil wird am nächsten Mittwoch erwartet.

ta

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder