Montag, 10. Dezember 2018
·
·

Lokalnachrichten >> Freitag, 23. November 18

bild_klein_0000014817.jpg
Abschreckend für die Besucher des Wochenmarktes: Am Nikolakloster, an der Südostecke des Parks, haben Arbeiter den ersten Überwachungsmasten eingebuddelt. (Foto: Tobias Köhler)
Kameras für 200.000 Euro

Passau wird zum Überwachungsstädtchen

Die Stadt Passau hat damit begonnen, die wohl nutzloseste Videoüberwachung im Stadtgebiet zu installieren.

Ein rechteckiger Park der Neuen Mitte, dessen Platanen der Architekt in militärischer Strenge pflanzen musste, damit von allen Seiten Durchblick herrscht, der in der kalten Jahreszeit und bei schlechten Wetter von keinen unliebsamen Dauergästen frequentiert wird, erhält an allen Ecken Masten mit Kameras. Und: Wenn der Park für wirtschaftliche, kulturelle oder gesellschatliche Ereignisse wie Wochenmarkt, Alte Dult oder Standkonzert genutzt wird, werden sie angeblich abgeschaltet.

bild_klein_0000014818.jpg
Das Nikolakloster erhält die Anmutung einer Gefängnisanlage. (Foto: Tobias Köhler)
Die Videoüberwachung, bei der zehn Kameras an sechs Standorten das Geschehen im Park festhalten sollen, beginnt voraussichtlich Anfang Dezember. Ein Aufenthaltsraum, der für das Beobachtungspersonal gebaut worden ist, hat 90.000 Euro gekostet.

Die Überwachungsmaßnahme kostet ohne Wartungskosten und Personal allein in der Erstellung vier Euro je Einwohner, 200.000 Euro. Sie soll die Abgehängten der Gesellschaft, die sich bei schönem Wetter mit Schnaps, Bier oder Gras auf Bänken in der Nordostecke die Zeit vertreiben, abschrecken, fern halten.

Das Geld wäre besser angelegt, diese Menschen in die Gesellschaft einzugliedern, sagen Kritiker. Solche sozialen Brennpunkte werden damit nicht entschäft, nur verlagert.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder