Donnerstag, 15. November 2018
·
·

Lokalnachrichten >> Montag, 05. November 18

bild_klein_0000014691.jpg
Innstädter demonstrieren am Kirchenplatz. Hier haben Luftmessungen der Umwelthilfe und des Verkehrsclubs Deutschland alarmierende Werte ergeben.
Justiz, Umwelt, Geschichte

Was diese Woche Passau bewegt

Diese Novemberwoche ist geprägt von drei lokalen Ereignissen, die Justiz, Umwelt und Geschichte betreffen.

Stadtluft und Abgase
Nach sieben Monaten Pause findet am Mittwochnachmittag erstmals wieder ein Stadtratsausschuss statt, der sich mit Umwelt beschäftigt. Das Rathaus hat sich per Beschluss verpflichtet, rechtskräftige Messungen zur Luftverschmutzung in der Innenstadt vorzunehmen, wenn sich die Regierung nicht dazu bewegen lässt, ihre Luftmessstation vom Winterhafen ins Zentrum zu verlegen. Das Thema ist heikel, denn in bestimmten Stadtteilen könnte der Provinzstadt langfristig gesehen ein Dieselfahrverbot drohen.

Tragische Pr√ľgelei

bild_klein_0000014689.jpg
Einer der sechs Angeklagten bei der Haftvorf√ľhrung im Schutzanzug der Spurensicherer. (Foto: mediendenk)
Im Saal 40 des Landgerichts wird ab Donnerstagfr√ľh ein tragisches Ungl√ľck verhandelt. Der Tod des 15-j√§hrigen Sch√ľlers Maurice, der in einer Passauer Fu√üg√§ngerunterf√ľhrung als Mitwirkender einer Pr√ľgelei am eigenen Blut erstickte. Es war ein Duell um verletzte Ehre, dem zwei Dutzend junge Zuschauer beiwohnten. Die Auseinandersetzung soll eskaliert sein, als einer der Kontrahenten die √úberhand gewann, von seinem Rivalen angeblich nicht ablie√ü und sich Umstehende einmischten; wiederum andere feuerten die Pr√ľgler an. Sechs Jugendliche im Alter von 15 bis 25 sind angeklagt wegen gef√§hrlicher K√∂rperverletzung mit Todesfolge oder Beihilfe zu dieser.

Bayerns blutige Geburt

bild_klein_0000014692.jpg
Kurt Eisner ist am 8. November 1918 zum ersten bayerischen Ministerpräsidenten gewählt worden. (Archiv: Staatsbibliothek)
F√ľr ein rotes Rathaus ist der 100. Jahrestag des Freistaates Bayern insofern ein besonderer Anlass zu feiern, als der Gr√ľnder ein Sozi war: Kurt Eisner (1867-1919), Journalist, sozialistischer Revolution√§r, gew√§hlt am 8. November 1918 zum ersten bayerischen Ministerpr√§sidenten, drei Monate sp√§ter ermordet von einem rechtsv√∂lkischen Jurastudenten. Ein Politikwissenschaftler, eine Vorzeigefrau f√ľr Integrationsprogramme und ein SZ-Journalist diskutieren mit dem Oberb√ľrgermeister √ľber die Vergangenheit und Zukunft Bayerns; Donnerstagabend auf dem Podium des Gro√üen Rathaussaales.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder