Sonntag, 20. Januar 2019
·
·

Lokalnachrichten >> Sonntag, 21. Oktober 18

bild_klein_0000014640.jpg
Verkaufsoffener Sonntag in Passau. Blick auf den Heimreiseverkehr. (Quelle: Google)
Verkaufsoffener Sonntag

Schwarz von Menschentrauben

Der verkaufsoffene Sonntag hat Tausende Menschen in die Stadt gelockt. Dies zeigt der Heimreiseverkehr auf der Karte: Rot bedeutet, es geht sehr langsam voran.

Dieser Sommer ohne Ende! Am Innufer sonnten sich Sonnenanbeter mit nacktem Oberkörper. Die Straßencafes war gefĂŒllt als wĂ€re FrĂŒhlingsanfang.

Die FußgĂ€ngerzonen vom Heuwinkel bis zum Nibelungenplatz waren schwarz von Menschentrauben. Es fĂŒhlte sich an, als fĂ€nde hier eine neue „Ausgehetzt“- oder „Anti-Brexit-Demo“ statt.

Am Nachmittag gesellte sich ein Schwung der Jungen hinzu, SpÀtaufsteher, die gestern unter anderem im neuen Bahnhofsclub bis in die Morgenstunden gefeiert hatten.

Aufsehen mit einen Hauch Katastrophenstimmung verbreiteten blaue Fahrzeuge mit Blaulicht vor der Volksbank am Ludwigsplatz. Das Technische Hilfswerk prĂ€sentierte den Stand seiner Technik. Alte Technik gab es gegenĂŒber zur Schau: einen knallroten Oldtimer-Traktor.

In der einst von BĂ€umen entkernten alten FußgĂ€ngerzone „Ludwigsstraße“ grĂŒnte es grĂŒner denn je. Dutzende ĂŒbermannshohe Topfpflanzen, zum neuen Klima passend ĂŒberwiegend Palmen, sind dort aufgestellt worden. Solchen Dekorationseifer kennt man sonst nur aus der ĂŒberdachten FußgĂ€ngerzone weiter westlich.

Meldungen des Tages:

  • Seehofer deutet seinen RĂŒcktritt an. Er wolle nicht noch einmal mehr der "Watschenbaum" der Partei sein, eher werde er sein Amt als Parteivorsitzender aufgeben, sagt er im Bayerischen Fernsehen.
  • Beim nĂ€chsten verkaufsoffenen Sonntag können die österreichischen GĂ€ste vielleicht schon wieder ungehindert ĂŒber die Autobahn anreisen. Die bayerischen Grenzkontrollen, so ein Rechtsgutachten, das die GrĂŒnen in Auftrag gegeben hatten, sind verfassungswidrig. 
  • Gras ist bei der Generation 50plus offensichtlich beliebt. In einem Tittlinger Wirtshaus hat ein Gast den anderen der Polizei gemeldet und eine Hausdurchsuchung bei letzerem ausgelöst. Dem 52-JĂ€hrigen war unbemerkt ein TĂŒtchen mit Mariuhana aus der Hosentasche gefallen. Strafanzeige lĂ€uft. Zuhause war bei dem Angezeigten nichts gefunden worden. In Passau ist eine bekiffte 56-jĂ€hrige Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen worden. 

Blick in den Kalender:

Am Tag genau vor 100 Jahren: Das Deutsche Reich entsagte im Ersten Weltkrieg im U-Boot-Krieg der Skrupellosigkeit, den Gegner ohne Vorwarnung zu versenken.

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder