Sonntag, 23. September 2018
·
·

Lokalnachrichten >> Mittwoch, 05. September 18

bild_klein_0000014382.jpg
Der Ludwigsplatz, hier Blick vom Brunnen Richtung Einkaufszentrum, war zuletzt im Februar Baustelle; für Tiefbohrungen. (Foto: mediendenk)
Sperrungen in FußgĂ€ngerzone

Kanalbaustelle Ludwigsplatz

Das Drehkreuz der Passauer FußgĂ€ngerzone klemmt in den nĂ€chsten fĂŒnf Wochen ein bisschen. Vom Brunnen am Ludwigsplatz bis zum Eingang des Einkaufzentrums wird ein neuer Kanal verlegt.

Die Sperrungen und Bauarbeiten erfolgen fĂŒr das 55 Meter lange neue KanalstĂŒck in drei Bauabschnitten. Der neue Kanal kostet der Stadt 2.200 Euro je Meter. Die Arbeiten beginnen am nĂ€chsten Montag.

An dieser Stelle war zuletzt im Februar eine Baustelle mit Asperrungen. Die vier Tiefbohrungen standen im Zusammenhang mit dem geplanten Abriss und Neubau des sogenannten Buchnerhauses; das große gelbe GebĂ€ude, in dessen Erdgeschoss sich die Filiale eine Schnellrestaurantkette und die Disktothek "Camera befinden, ist nach dem ehemaligen Besitzer und WeinhĂ€ndler Peter Buchner benannt.  

Die Verlegung des Kanals ist notwendig geworden, weil der alte innerhalb der GrundstĂŒcksgrenzen des Buchnerhauses verlĂ€uft. Die neuen EigentĂŒmer aus Starnberg scheint das offenbar bei der Konzeptionierung des Neubaus zu stören.

„Es werden keine VerkehrsbeeintrĂ€chtigungen erwartet“, schreibt das Rathaus.

Also ob FußgĂ€nger, (schiebende) Radfahrer, Eltern mit Kinderwagen oder beeintrĂ€chtigte Menschen mit Rollstuhl oder Rollator keine Verkehrsteilnehmer wĂ€ren. FĂŒr das Passauer Rathaus zĂ€hlt offenbar nur als "Verkehr", was MotorlĂ€rm und Auspuffabgase verbreitet.

hud

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder