Montag, 20. August 2018
·
·

Lokalnachrichten >> Freitag, 30. M├Ąrz 18

bild_klein_0000013286.jpg
Sanitäter, Feuerwehrleute, Polizeibeamte und ein PNP-Fotograf waren zum Residenzplatz geeilt. Im Hintergrund das Altstadthaus mit dem Souvenirladen der Dackelmuseumsgründer. Aus den Fenstern im ersten Stock hatte es geraucht. (Foto: mediendenk)
Bockiger ├ľlofen

Drehleitereinsatz am Laden der Dackelmuseumsgr├╝nder

Blaulichtfahrzeuge sind am fr├╝hen Abend im Herzen der Dreifl├╝ssestadt aufgefahren: Drehleitereinsatz am Residenzplatz.

In einer Altstadtwohnung im ersten Stock hatte sich ein ├ľlofen an diesem milden Fr├╝hlingstag geweigert, den Rauch ├╝ber den Kamin abzuziehen. Im Erdgeschoss des Hauses, aus dem es rauchte, betreiben die weltber├╝hmten Dackelmuseumsgr├╝nder ihren Souvenirladen.

Die Feuerwehr kam mit gro├čem Aufgebot. Frauen und M├Ąnner legten schweren Atemschutz an, entrollten einen Wasserschlauch ins Treppenhaus. L├Âschen mussten sie zum Gl├╝ck f├╝r den Ladenbesitzer im Erdgeschoss nicht, wohl aber kr├Ąftig l├╝ften. Dichter, bei├čender Rauch hatte sich ausgebreitet. Es gab keine Verletzten.

%13287%Dies sei ein typisches Problem von ├ľlofenheizungen in der ├ťbergangszeit, erkl├Ąrte ein Feuerwehrmann. Wenn die Sonne auf den Kamin scheint, dieser sich erw├Ąrmt hat, entwickelt sich kein Zug. Der Rauch schl├Ągt aus dem Ofen.
 

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder