Dienstag, 16. Oktober 2018
·
·

Bayern >> Montag, 18. August 08

bild_klein_0000003282.jpg
Was aus dem Stammhaus der Peschlbrauerei in der Rosstränke wird, ist noch ungewiss.
Brauereisterben

Aldersbacher Adel ├╝bernimmt Peschl

Rückläufiger Bierkonsum, erbitterter Preiskampf - viele kleine Brauereien sind dem nicht mehr gewachsen. In Passau gibt Peschl auf. Das adelige Familienunternehmen "Aldersbacher Brauerei"  übernimmt die Marke.

Mit einer 550 Worten langen „gemeinsamen Presseinformationen der Brauereien Peschl und Aldersbach“ endet ein Stück Passauer Brauereigeschichte. „Die Peschl-Bräu Passau wird ihre Brautätigkeit zum 31. Oktober 2008 beenden und den Betrieb stilllegen“, hieß es in der E-Mail an die Medien, die ziemlich ungewöhnlich an einem Samstagnachmittag verschickt wurde.

„Aus für Peschl!“ war der Sonntagszeitung einen wehmütigen Nachruf auf der Titelseite wert. „Jedem echten Passauer tut das weh“, hieß es im Kommentar.

Seit 1259 gibt es die Braustätte in der Roßtränke, seit 153 Jahren ist sie in Familienbesitz. Gebraut und abgefüllt wird künftig nur mehr in Aldersbach.

Dr. Volker Kannacher, Geschäftsführer der Brauerei Aldersbach: "Die Brauerei Peschl hat in der bayerischen Brauwelt einen ganz hervorragenden Namen, besonders aber im Raum Passau. Deshalb wollen wir auch den Markennamen aufrecht erhalten.“

Auch die Brauerei Aldersbach blickt auf eine lange Tradition zurück. Sie fand erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1268. Im Zuge der Säkularisierung 1811 wurden Brauerei und Kloster an die Familie des Freiherren von Aretin verkauft.

Die Eigentümer sind heute hauptsächlich sieben Mitglieder der Adelsfamilie Freiherr von Aretin; mit so vornehmen Vornamen wie Tassilo, Victoria und Ferdinand. Das Unternehmen beschäftigt knapp 70 Mitarbeiter und erzielt mehr als acht Millionen Jahrsumsatz.

Die Alderbacher sehen sich vor allem als starke Vertreter bei Bierfesten in Ostbayern. Sie sind mit ihren Zelten auf 65 Veranstaltungen vertreten.

Lassen wir uns überraschen, was die neuen honorigen Eigentümer auf der nächsten Maidult dem Dultstadl entgegensetzen werden. Auf der Herbstdult gibt´s zum letzten Mal die „Peschl-Bierhütt´n“ unter alter Führung.
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder