Freitag, 16. November 2018
·
·

Meinung >> Donnerstag, 23. Februar 06

bild_klein_0000001837.jpg
Ledermann Peter Hagenauer posiert mit Rosen für ein Plakat der Aidshilfe. F.: Fux/ mediendenk
Berliner Szene

Trauer um Wowereits Rosenkavalier

Die Berliner Schwulenszene trauert um ein prominentes AushĂ€ngeschild: Peter Hagenauer, der seinen Körper gerne als Tattoo-Kunstwerk zur Schau stellte und 2003 zum „German Mr. Leather“ gekĂŒrt wurde, starb mit 41. Die Staatsanwaltschaft ordnete Obduktion an, denn der Tod des schillernden Muskelmannes ist rĂ€tselhaft. "Wowis Rosenkavalier tot", titeln Berliner BlĂ€tter in Anspielung auf ihren rosaroten Party-BĂŒrgermeister Klaus Wowereit. Mit Rosen und nacktem Oberkörper warb Hagenauer fĂŒr die Aidshilfe. 

Die Leiche wurde an einem Sonntagabend von Mitbewohner Peter G. in der Motzstraße entdeckt. Die Kripo ließ die Wohnung im Schwulenviertel versiegeln.

 â€žIm Privatleben war ein Kunstwerk zum Anfassen, im Beruf ein Karrieremann “, sagt eine Freundin, Grafikerin Ljuba Podgorny. Hagenauer war Chef-Controller der Media MĂ€rkte, jettete fĂŒr den Konzern durch Nordeutschland. „Er hatte die Gabe, auch festgefahrene Leute zum Umdenken zu bewegen“, sagt Podgorny.

Als Manager trat er in Anzug und Krawatte auf  Bei den großen Gay-Paraden war er mit nacktem Oberkörper und Leder-Outfit immer ganz vorne dabei. Der Berliner war ein willkommenes Fotomotiv: Die Szene aus dem Christopher Street Day, bei der er vor dem Brandenburger Tor eine große Regenbogenfahne schwenkt, ging durch die deutschen Tageszeitungen. Ein Obduktionsergebnis liegt nach Auskunft der Behörden noch nicht vor. „Gerade die harten Kerle haben einen weichen Kern“, meint ein Bekannter von Peter. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er sich aus Liebeskummer mit einem tödlichen Tabletten-Cocktail selbst das Leben nahm.

Die engsten Freunde bereiten fĂŒr dem berĂŒhmten Berliner Ledermann eine Trauerparty nach seinen letzten WĂŒnschen vor. Sie soll in der ersten Aprilwoche stattfinden.

Mediendenk im Berliner Kurier, 25.2.2006

 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

Hier Ihre Anzeige?
Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere News und Bilder
finden Sie wieder:
 
Tageszeitung

 

Wochenzeitung

 

Illustrierte

 

TV & Radio
ARD
ZDF
Bayerisches Fernsehen
 
Agenturen

 

Ausland

 

Internet
Google
Yahoo
Passau Bilder